Gemeinde St. Silvester
Schulweg 4
1736 St. Silvester

Telefon: 026 418 10 70
Fax: 026 418 38 01
gemeinde@stsilvester.ch

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
09:00 - 11:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr

Vor Feiertagen
16:00 Uhr

Tourismus

Tourismus

Die Gemeinde St. Silvester befindet sich in einer idealen Wanderregion. Auch der Wintersport findet bei uns seinen Platz mit dem nahegelegenen Ski- und Langlaufgebiet in Schwarzsee, La Berra oder in der Gurnigelregion.


Sehenswürdigkeiten

Pfarrkirche

Die historische Kirche befindet sich auf einem Hügel unweit des Dorfkerns von St. Silvester. Von ihrem Standort geniesst der Besucher eine wunderbare Aussicht, hinreichend bis in den Jura. Die Pfarrkirche kann auf eine lange Geschichte zurückblicken.

Schloss Tschüpru

Das Schloss Tschüpru ist ebenfalls ein historisches Gebäude, dessen Erwähnung auf das 13. Jahrhundert zurückgreift. Im Laufe seiner Geschichte hatte das Schloss einige Besitzer, welche aus Adels-, Philosophen- und kirchlichen Kreisen stammten. Anfang des 20. Jahrhunderts befand sich die Liegenschaft in Gemeindebesitz und wurde als Schulgebäude und später als Armenhaus benutzt. Seit 1959 befindet sich das Schloss Tschüpru in Privatbesitz.



Wegkreuze

Auf dem ganzen Gemeindegebiet befinden sich diverse sehenswerte Wegkreuze, welche vielfach anlässlich von Prozessionen besucht wurden. Die Christusfiguren stammen alle von Bildhauer Ernest Ruffieux, Plasselb.






Restaurants

Restaurant Chemi-Hütta
Zbinden Stefan
Zur Schür 24
1736 St. Silvester

Telefon: 026 418 11 05




Restaurant Försterhaus neu: Mountain Bike Shop & Café
Betrieb derzeit geschlossen
Wiedereröffnung geplant






Galerie

Galerie Nika
Brülhart Veronika
Schulweg 7
1736 St. Silvester

Telefon: 026 418 20 20




Zeltplatz

Die Gemeinde stellt für Jubla-, Pfadi- oder Jugendlager gratis einen Zeltplatz zur Verfügung. Dieser befindet sich etwas abseits in einem Wald an der nahen Aergera. Der idyllisch gelegene Zeltplatz ist nur rudimentär ausgestattet und die nötigen Installationen müssen vom Veranstalter selbst vorgenommen werden - die richtige Aufgabe für Kreative und Improvisationskünstler!

Um Terminkollisionen zu vermeiden, sollte der Zeltplatz vorgängig bei der Gemeindeverwaltung reserviert werden. Zusätzliche Informationen können dem Zeltplatz-Dossier entnommen werden.